Medizintechnik

Photodynamische Diagnostik (PDD) und Photodynamische Therapie (PDT)

Aktinische Keratosen, Hautkrebse in sehr früher Stufe, können sehr gut mit photodynamischer Thrapie behandelt werden.

Der folgende Behandlungsablauf hat sich in unserer Praxis bewährt:

  • Die Haut wird entfettet und lockere Schuppen und Krusten werden abgetragen.
  • Mit einem Laser werden winzige Löcher in die Haut geschossen. Das ist nicht schmerzhaft, man spürt es kaum.
  • Das Ihnen zuvor verordnete Medikament wird aufgetragen. Es dringt in die krankhaft veränderten Zellen ein und macht diese für Licht empfindlich.
  • Sie warten eine Stunde bei uns in der Praxis.
  • Danach stellen wir mit einer speziellen Lampe fest, ob die zu behandelnden Hautbereiche optimal vorbereitet sind.
  • Für die photodynamische Therapie sitzen Sie in einer Apparatur und werden eine Stunde lang mit Licht definierter Wellenlängen bestrahlt. Die krankhaft veränderten Zellen gehen kaputt. Auch das ist schmerzlos. Die Apparatur ist nach allen Seiten offen, Sie können dabei etwas trinken und Musik hören.
  • In den folgenden Tagen wird sich die kranke Haut mehr oder weniger stark schälen, Schorf kann sich bilden. Waschen ist erlaubt, eincremen nicht.
  • Der Behandlungserfolg wird nach sechs Wochen kontrolliert.

 

 

 

Erythemtester

Prinzip: Das Gerät liefert einen definierten UV-Gradienten, der auf die Haut projeziert wird. An der Stelle, die der individuellen minimalen Erythemdosis entspricht, beginnt ein kleiner Sonnenbrand, anhand dessen die auslösende UV-Menge in J/cm² bestimmt wird. Die Untersuchung wird zur Diagnostik von Lichtallergien vorgenommen. Außerdem kann die individuelle UV-Empfindlichkeit festgestellt werden.

Fotofinder

Mit dem Fotofinder, einem Videoskopiegerät, ist es möglich, pigmentierte Veränderungen der Haut viel genauer zu beurteilen als mit bloßem Auge. Der fotofinder wird auch zur Diagnostik verschiedener Hautkrankheiten eingesetzt.

Laser

Wir verfügen über Lasergeräte zur Behandlung von

  • ausgewählte Arten von Hautkrebs
  • gutartigen Neubildungen der Haut
  • Verhornungsstörungen
  • Krampfadern
  • Nagelpilz
  • Rosazea
  • Blutschwämmchen
  • übermäßgem Haarwuchs

UV-Therapiegeräte

Mit Licht behandeln wir verschiedene Hautkrankheiten: Schuppenflechte, Neurodermitis und auch ausgewählte Arten von Hautkrebs. Wir verfügen über UVA-1-Kaltlicht-Liegen, eine UVA-UVB 311 nm-Stehkabine, ein UVA-UVB-Handbestrahlungsgerät, Hydrosun-Lampen und ein medisun-LED-Gerät für die photodynamische Therapie.

Wood-Licht

Im Wood-Licht können Hautpilze und die Aktivität ausgewählter Hautkrankheiten diagnostiziert werden.